Reinigungsset für Otoplastiken
oto-fresh
Micky-Maus oder In-Ear-Gehörschutz. Jeder Schütze hat da so seine Vorlieben. Manche ...

weiterlesen ...

Flintenschützen trotzen dem Virus
Corona und kein Ende ...
Endlich wieder Pulverdampf ... Schützenfreunde wussten zu berichten, ...

weiterlesen ...

Die Passion der Kämpferinnen
Carina Becker (Teil 1)
Viele Wege führen nach Rom – so sagt man. Die Beweggründe, die zum Jagd...

weiterlesen ...

Für einen guten Zweck
Rotary
Es ging bei diesem Turnier ausnahmsweise mal nicht um Pokale und Preise, sondern nur da...

weiterlesen ...

Top-Adresse für Flintensportler
Waffen Bartels
Büchsenmacher gibt es viele. Die meisten sind jedoch auf die Jagd und auf Sport...

weiterlesen ...

Gehörschutz für die ganze Familie
bachmaier®
Noch ein In-Ear-Gehörschutz im Test? Zugegeben, wir hatten schon viele Tests, die I...

weiterlesen ...

Die kleinen Dinge des Lebens
Alles nur eine Frage des Blickwinkels
Wie oft wünschen wir uns so ein richtig grandioses Erleb...

weiterlesen ...

„Das hässliche Entlein“
Brutto Anatroccolo
Die Brutto Anatroccolo eine Side-by-Side-Sporting-Flinte der Firma R.F.M. Ar...

weiterlesen ...

Kämpferinnen
Besondere Geschichten
So bemerkenswert wie erfreulich ist der hohe und weiter wachsende Anteil ...

weiterlesen ...

Flacher Leisetreter
Howard Leight
Was manchen Jagdgesellen noch erklärt werden muss, ist für Sportschützen auf Wurf...

weiterlesen ...

Der SC Diana hält an seiner Tradition fest
Berliner Klassiker um die Weihnachtsgans
Jedes Jahr, am letzten Samstag vor Heiligabend, treffe...

weiterlesen ...

„Girls Power“
Eisele Aluminium-Waffenkoffer in neuen Farben
Die Firma Eisele ist der Spezialist, wenn es um K...

weiterlesen ...

Reinigungsset für Otoplastiken
Flintenschützen trotzen dem Virus
Die Passion der Kämpferinnen
Für einen guten Zweck
Top-Adresse für Flintensportler
Gehörschutz für die ganze Familie
Die kleinen Dinge des Lebens
„Das hässliche Entlein“
Kämpferinnen
Flacher Leisetreter
Der SC Diana hält an seiner Tradition fest...
„Girls Power“

home

Ich hörte zum ersten Mal von unserem Chefredakteur Detlef Riechert von einer Cosmi. Er sprach von einem Kipplauf-Selbstlader, was ja eigentlich per Definition schon gar nicht zusammenpasst. Ich bin der Sache auf den Grund gegangen und habe mich auf die Suche nach einer Cosmi gemacht.

Eine K-80 von der Firma Krieghoff ist nicht gerade eine günstige Flinte. Die Begründung liegt im hohen Anteil der manuellen Fertigung bei der Produktion. Die Firma Krieghoff gab uns Einblick in die heiligen Hallen.

Selbstladeflinten sind oft nicht gerne gesehen. Manchmal sind sie sogar verpönt. Wenn sie dazu noch wie ein Tarnnetz gemustert sind, stehen so manchem die Haare zu Berge. Völlig unbegründet, meine ich. Die Beretta A 400 Unico im Schlangen-Look ist eine Gelegenheit, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. 

Hier geht's zu Teil 1

Wer traut sich?

Naja, so einige! Die Resonanz auf unsere Ausschreibung war ordentlich. Es haben sich immerhin fast 40 Anwärter gemeldet, die sich für die geeignete Person halten. Bei allen hatten wir das Gefühl, das das auch stimmt und wir könnten uns jeden in unserem Mini-Kader vorstellen.

Am 11. und 12. Mai 2013 wurde von Klaus Liedtke und seinen Schießfreunden ein Parcours auf Mallorca veranstaltet. Es nahmen die Nationen Deutschland, Holland, Spanien und die Schweiz mit verschiedenen Flintenschützen teil. In der Nähe von Algaida im Inselinneren, abseits aller Touristenpfade, fand ein jagdlich ausgerichteter Parcours auf einem am Tag zuvor gemähten Kornfeld statt. Das gemähte Korn lag noch zwischen den Maschinen.

Hier geht's zu Teil 1

Jeder, der es von Natur aus nicht ist, kann mit seinem Anschlagsauge durch einen kleinen „Trick“ zu 100 % dominant gemacht werden. Auch dann, wenn er beide Augen geöffnet hält. Ausnahmen sind nur die Fälle, in denen die Sehkraft des Anschlagsauges zu schwach ist und aus medizinischen Gründen weder durch eine Brille noch durch Kontaktlinsen verbessert werden kann.Ein Flintenschütze sollte sich zunächst Gewissheit über seine Augendominanz verschaffen. Will man eine sichere Aussage gewinnen, ist der Blick von der Mündung her in das Anschlagsauge des Schützen unerlässlich (Waffe vorher entladen!). Zusätzlich sollte ein geübter Trainer den Schützen beim Schießen von hinten über die Schulter beobachten, nach Möglichkeit über wenigstens zwei Stunden.

Wer seine Augendominanz korrigieren möchte, bekommt erneut Unterstüt­zung aus England. Das REDEYE® Eye Dominance Correction Kit besteht aus vier verschieden großen Kunststoffscheib­chen, von denen jeweils eines mithilfe eines Magneten an der Schießbrille oder Sehbrille befestigt wird.

Interview mit CPSA Senior Coach Gregor Schmidt-Colberg

„dieflinte": Herr Schmidt-Colberg, ich freue mich sehr, dass Sie uns für dieses Interview zur Verfügung stehen. Herzlichen Dank! Sie sind der dienstälteste CPSA (Clay Pigeon Shooting Association) Senior Coach in Deutschland, richtig? Und einer der wenigen hauptberuflichen Flintentrainer in unserem Land, oder sogar der Einzige?

Hinter dem Vereinsnamen vermutet man nicht unbedingt (heute würde man wahrscheinlich nicht mehr von Tontauben und Verein sprechen, sondern eher von Wurfscheiben und Club), dass sich dahinter ein modern aufgestellter Verein verbirgt, der sich seit 86 Jahren dem Flintenschießen verschrieben hat. Aber beginnen wir am Anfang:

Diesen Spruch und andere Lebensweisheiten bekommt ein Anfänger meistens auf dem Schießstand zu hören, wenn man zum ersten Mal eine Flinte in die Hand nimmt und auf eine Tontaube schießt. In den allermeisten Fällen handelt es sich um einen Jagdscheinanwärter, der für seine Jägerprüfung drei von zehn Tauben treffen muss.