Grand Prix München-Hochbrück

Am ersten Wochenende im August führte der Graf von Schönborn’sche WTC Thannhausen auf dem Olympia-Schießstand in München zum neunten Mal den Wettkampf um den Grand Prix München-Hochbrück durch. Bei gutem Sommerwetter waren 108 Schützen aus 14 Nationen dabei, leider stellte sich die deutsche „Flinten-Elite“ nicht dem Vergleich mit Europas Spitzenschützen.

Vollständiger Artikel für Abonnenten: zum Login