Gleitmittel vom Ninja-Frosch!
FrogLube, die neue Waffenpflege aus den USA – Top oder Frog?
Der amerikanische Exsoldat und Na...

weiterlesen ...

Evergreen-SL
Benelli M2
Die Erfolgsgeschichte der Benellis beginnt völlig unspektakulär im Jahr 1911. In de...

weiterlesen ...

Battista-Rizzini-BR550-Querflinte
„Ein bisschen Spaß muss sein“
Ab und an mit einer Querflinte zu schießen, macht einfach Spaß u...

weiterlesen ...

London Mayfair
Das ultimative Shoppingziel für Büchsen- und Flintenliebhaber
Der Stadtteil Mayfair in London ...

weiterlesen ...

Panama City Beach – Teil II
Natur pur / Strand und Sonnenschein / Oldtimer Show „Emerald Coast Cruizin“ / Flintenschießen auf de...

weiterlesen ...

NWAW –  Fair Play Preis 2017
Begründung der Jury
„Die Skeet-Damen vom SSC Schale sind Mannschaftseuropameister!“, so lautet...

weiterlesen ...

Der Anschlag als Programmfehler
"Ohne" wird es offensichtlich
An meine Zeit als angehender Jungjäger kann ich mich bestens eri...

weiterlesen ...

Hörluchs
Die Diskussion über Gehörschutz ist so alt wie das Thema Chokes. Nur mit dem Unterschied, dass es be...

weiterlesen ...

Beschichtung, Rost- und Wasserschutz
FAW08 – Eine Erfolgsstory vom unteren Niederrhein
Seit bereits 35 Jahren gibt es dafür einen k...

weiterlesen ...

Handschuhe für Flintenschützen
Winterzeit ist Handschuhzeit
Für viele ist der Herbst und auch der Winter noch eine schöne Jah...

weiterlesen ...

Die Rizzini BR440 Sporting
Familienbande
Italien steht seit Jahrzehnten an der Spitze der beliebtesten Reiseziele der Deu...

weiterlesen ...

Für Allrounder
 Am 14. Oktober fand beim WWC Arolsen das jährliche Allround-Turnier statt. Bei wunderschönem herbst...

weiterlesen ...

Gleitmittel vom Ninja-Frosch!
Evergreen-SL
Battista-Rizzini-BR550-Querflinte
London Mayfair
Panama City Beach – Teil II
NWAW – Fair Play Preis 2017
Der Anschlag als Programmfehler
Hörluchs
Beschichtung, Rost- und Wasserschutz
Handschuhe für Flintenschützen
Die Rizzini BR440 Sporting
Für Allrounder

home

Traditionswettkampf in Schweinnitz

(hjr) Einer schönen Tradition folgend lud die Schützengilde „St. Hubertus“ e. V. am 9. Oktober wieder zum Schießen um den „Schweinitzer Keiler“ auf die Jagd- und Schießsportanlage Anhalt nach Schweinitz (s. dieflinte, Heft 4/2016). Trotz verschiedener Veranstaltungen am gleichen Wochenende war doch eine stattliche Starterzahl zusammengekommen. Vielleicht auch bedingt durch die Tatsache, dass die wenigsten Ein-Tages-Wettkämpfe an einem Sonn­tag stattfinden. In Schweinitz schon. Und so nutzten einige die Gelegenheit zur Teilnahme an zwei Wettbewerben am gleichen Wochenende.

Grenzgänger

Als Grenzgänger bezeichnet man Personen, die zwischen dem Land, in dem sie leben, und dem Land, in dem sie arbeiten, pendeln. Etwas allgemeiner kann man als Grenzgänger auch jemanden bezeichnen, der regelmäßig eine Grenze passiert, um in dem Gebiet jenseits der Grenze zu arbeiten, in die Schule zu gehen oder Ähnliches zu machen.

Viele bekannte Gesichter und viel Spaß zum Ende der Saison

(hjr) Bevor das Wetter allzu herbstlich oder gar winterlich wird, am 22. Oktober schnell noch einen Herbstparcours veranstalten. Dachte sich wohl der rührige Ralph Reindorf und lud zu einem kleinen Parcourswettkampf auf die doch recht ­anspruchsvolle Anlage in Bad Belzig (s. ­dieflinte Heft 3/2016). 31 Damen und Herren waren seiner Einladung gefolgt, um sich im sportlichen Wettstreit zu messen.

Für Höchstleistung im Wettkampf ist die richtige Wettkampfspannung eine wichtige Voraussetzung. Daher ist im Sport neben dem Entspannen auch die systematische Anspannung oder Aktivierung bzw. der Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung eine wichtige Fertigkeit (z. B. der Wechsel zu den verschiedenen Schießständen). Im Vordergrund sollte jedoch nicht ausschließlich die körperliche Aktivierung stehen (Beckmann/Elbe, 2008). Dass die kognitive Bewertung einen enormen Stellenwert im Leistungssport einnimmt und ggf. über Sieg oder Niederlage entscheiden kann, konnte in der Sportwelt nur allzu häufig beobachtet werden. Umso beeindruckender steht hier stellvertretend die Leistung des Ausnahmesprinters aus der Karibik, Usain Bolt. Der Umgang mit Störungen oder Dingen abseits der eigentlichen Handlung (Laufen) scheinen ihn nicht in seiner Konzentration negativ zu beeinflussen, sondern eher zu beflügeln. Doch warum ist dies so? Eine mögliche Antwort darauf liefert Hain (2000).

Anfang Juli 2016 stand endlich mal wieder ein Ausflug zum Schießstand nach Coesfeld an. Jagdparcours schießen, war das Ziel. Bei bestem Wetter mit toller Wolkenbildung sind mal wieder einige Wurfscheiben vom Himmel geholt worden. Nach allgemeiner Begrüßung der Mitschützen wurden natürlich auch die mitgebrachten Flinten begutachtet. Ein Bekannter von mir hatte eine neue Flinte dabei, eine Caesar Guerini Challenger Sporting im Kaliber 12 mit 81er-Läufen. Die gut 3,7 kg schwere Flinte ließ sich trotz ihrer 81er-Läufe gut führen. Die Flinte hat mich sofort beeindruckt. Gut verarbeitet, schön anzusehen und ein „Wahnsinns-Schwungverhalten“. Auf der IWA 2016 hatte ich schon die Gelegenheit, in Ruhe die gesamte Palette des Herstellers anzusehen. Auch dort habe ich mich schon gefragt, warum diese Marke bei uns auf dem Markt nur so schwer zu bekommen ist. Mein Bekannter hatte diese, wie so viele seiner Flinten auch, aus England mitgebracht. 

Siehst Du den Punkt?

Alle guten Flintenschützen sind sich sicherlich einig darüber, dass man keine Zielhilfe braucht. Manch einer sagt sogar, dass das vollkommener Unsinn ist. Somit waren wir besonders interessiert, als uns Aimpoint aus Schweden zur Produktpräsentation des neuen Micro S-1 einlud. Wir reisten nach Schweden und schauten uns die Zielhilfe an.

Wettkampf schon vor Veröffentlichung der Ausschreibung ausgebucht

Letzter Samstag im September – jedes Jahr das gleiche Bild: Auf dem Schießstand in Karow füllt sich der Parkplatz. Viele altbekannte und wieder einige neue Gesichter auf dem Weg zur Anmeldung. Ausgabe der Startnummern, Sicherheitsbelehrung, Vorstellung der Richter und Standaufsichten durch den Vereinsvorsitzenden Rolf Batarow, feierliche Eröffnung mit Jagdhornsignalen und Salutschüssen. Endlich ist es so weit!

Alles rund

Mit einem leuchtend blauen Himmel und strahlendem Sonnenschein präsentierte sich der Herbst noch einmal von seiner allerbesten Seite. Flintenschützen waren von nah und fern angereist, um beim 2. Bedburger Jagdschießen ihre Kräfte zu messen, zu dem der TTSV Bedburg für den 8. Oktober 2016 auf die Gürather Höhe eingeladen hatte.

Viel Spaß im Fort Säpzig (Zabice)

Wenn Geschichtsinteressierte „Festung Küstrin“ hören, denken sie vielleicht zuerst an Hans Herrmann von Katte, den Freund des späteren Königs Friedrich II., der am 6. November 1730 auf Befehl des Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm I. eben dort enthauptet wurde. Und wer jetzt von einem Fort hört, denkt wohl zuerst an den „Wilden Westen“, an Indianerkriege ...

Allround-Turnier

Es war angerichtet! Der WWC-Arolsen lud am 8. Oktober zu seinem jährlich stattfindenden Allround-Jagdturnier ein. Hier war für jeden was dabei: Skeet, Trap und Parcours war von den Schützen gefordert. Mein Schießkollege Thomas Link und meine Wenigkeit sind hingefahren.